Zentrum Zeitlos-Schulung für Ehrenamtliche

Zentrum Zeitlos-Schulung für Ehrenamtliche
Zeitlos- Zentrum für Demenz sucht dringend Ehrenamtliche          

„…stellen Sie sich vor, Sie versorgen einen demenziell erkrankten Angehörigen, der 24 Stunden und 7 Tage die Woche Ihre volle Aufmerksamkeit beansprucht…“
In den letzten Wochen wandten sich viele pflegende Angehörige an das Diakonische Werk, weil sämtliche Entlastungsmöglichkeiten, wie die Tagespflege oder häusliche Betreuungen auf Grund von Covid 19 weggefallen sind und sie selbst an Ihre Belastungsgrenze kamen. Einmal in der Woche zwei Stunden frei zu haben und seinen Lieben in guter Begleitung zu wissen, wäre für die meisten schon ein Lichtblick.
Unter Einhaltung der Hygieneregeln sind häusliche Besuche durch Ehrenamtliche wieder erlaubt und die ersten Betreuungen seitens Zeitlos beginnen wieder. “Wir hatten lange nicht so eine große Nachfrage nach Entlastungsangeboten“ betonen Karin Zipperer-Heinemann und Elke Tiemeyer „wir suchen dringend noch Menschen, die bereit sind eine 5 tägige kostenfreie Schulung zu absolvieren und Freude daran haben, demenziell erkrankten Menschen Gesellschaft zu leisten.“ Es wird sogar eine kleine Aufwandsentschädigung für den ehrenamtlichen Einsatz gezahlt. Die Schulung beginnt am 11.9.2020 und findet freitags und samstags statt.

Bei Interesse melden Sie sich doch bitte unter 05692/99746-326 oder per mail: seniorenberatung.wolfhagen@dw-region-kassel.de

Hintergrund

Arbeitsbereich

Die Seniorenberatung ist in allen Fragen rund um das Älterwerden ihr Ansprechpartner im Wolfhager Land.
Seit mehr als 15 Jahren unterstützen qualifizierte Mitarbeiterinnen ältere Menschen und ihre Angehörigen bei Fragen zur Pflegeversicherung und zur Patientenverfügung. Aber auch zum Thema Betreuung, Schwerbehinderung und Wohnraumanpassung können Sie sich an das Diakonische Werk wenden.
Das „Zeitlos-Zentrum für Demenz“ berät Menschen mit Demenz, betreuende Angehörige, aber auch ehrenamtlich Tätige in Kooperation mit dem ASB und der Caritas.  Es will neue Angebote schaffen, die zu einer Entlastung und zu einer verbesserten Lebensqualität von Angehörigen und an Demenz erkrankten Menschen führen.  Zeitlos bietet stundenweise Entlastung zu Hause oder in Gruppen durch geschulte Ehrenamtliche an.
Darüber hinaus findet einmal monatlich die Tanzveranstaltung „Endlich wieder tanzen“ in der Wolfhager Stadthalle statt.
Die Beratung ist kostenfrei und vertraulich.

Diakonisches Werk Region Kassel

Das Diakonische Werk Region Kassel bietet Beratung und Hilfe in den Bereichen „Beratung und Begleitung“, „Integration und Inklusion“, „Wohnen und Abhängigkeit“, „Jugend und Familie“ sowie einigen assoziierten Organisationen. In Stadt und Landkreis Kassel unterhält es zahlreiche Beratungsangebote, Treffpunkte und ambulante Dienste. Derzeit arbeiten hier über 200 hauptamtliche Mitarbeitende zum Wohle der Menschen in Stadt und Landkreis zusammen. Hinzu kommen zahlreiche Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren.

Veröffentlicht unter News