In der Schneiderei der bdks werden Bezüge für orthopädische Hundebetten hergestellt

Diese Kooperation macht Hunde glücklich
In der Schneiderei der bdks werden Bezüge für orthopädische Hundebetten hergestellt

Bildunterschrift: Terrier-Mischling Terry hat es sich auf einem Hundebett gemütlich gemacht. Andrea Burkhart-Mörk aus der Schneiderei der bdks (links) und Monika Rinne, Geschäftsführerin von TapMed, freuen sich über die Zusammenarbeit. Foto: de Filippo
Bildunterschrift: Terrier-Mischling Terry hat es sich auf einem Hundebett gemütlich gemacht. Andrea Burkhart-Mörk aus der Schneiderei der bdks (links) und Monika Rinne, Geschäftsführerin von TapMed, freuen sich über die Zusammenarbeit. Foto: de Filippo

Die bdks – Baunataler Diakonie Kassel und das Medizintechnik-Unternehmen TapMed (Habichtswald-Ehlen) gehen ab sofort gemeinsame Wege. Konkret werden in der Schneiderei am bdks-Standort Baunatal waschbare Bezüge für orthopädische Hundebetten hergestellt. Eine anspruchsvolle Arbeit, die den Beschäftigten mit und ohne Behinderung viel Freude bereitet.

„Wir sind sehr glücklich über diese Zusammenarbeit“, sagt TapMed-Geschäftsführerin Monika Rinne. Die bdks sei ein zuverlässiger regionaler Partner. Zudem sei ihr bei der Suche nach einem Dienstleister der soziale Aspekt wichtig gewesen.

Ab Dezember werden die orthopädischen Hundebetten mit dem Namen AnubiMed erhältlich sein. Bei der Internationalen Rassehundeausstellung, die am 7. und 8. Dezember in den Kasseler Messehallen stattfindet, wird TapMed das selbst entwickelte Produkt erstmals öffentlich vorstellen.

Doch was macht das Hundebett so einzigartig?

„Wir haben die hochwertigen und druckentlastenden Kissen speziell auf die Bedürfnisse von Hunden abgestimmt“, erklärt Monika Rinne. Die Matratzen bestehen aus einem Schaumstoff, der bereits seit langem erfolgreich in der Humanmedizin verwendet wird. Wirbelsäule und Gelenke werden geschützt, weshalb die Hundebetten ideal für Tiere sind, die unter Hüftproblemen und Muskelverspannungen leiden. Ein weiterer Vorteil des Produkts: Keime und Gerüche haben keine Chance. Die Hundebetten sind von einem robusten, undurchlässigen Material umgeben. Ein spezieller Filter sorgt für Luftaustausch und verhindert gleichzeitig das Eindringen von Flüssigkeiten, Krankheitserregern und Parasiten. Die Bezüge, die in der Schneiderei der bdks hergestellt werden, sorgen für eine schöne Optik und lassen sich problemlos in der Maschine waschen. Die bequemen Hundebetten sind in vier Größen und zwei Farben erhältlich. Mehr Infos unter www.tapmed.de

bdks – Baunataler Diakonie Kassel
Die bdks ist ein kirchlich-diakonisches Unternehmen mit unterschiedlichen Rechtsträgern in den Bereichen Behinderten- und Suchthilfe, mit eigenen Einrichtungen und verschiedenen Beteiligungen. Die Zentralverwaltung hat ihren Sitz in Baunatal, weitere Standorte gibt es in der Stadt und im Landkreis Kassel sowie im Schwalm-Eder-Kreis.
Haupttätigkeitsfeld der bdks ist die Eingliederungshilfe zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit geistiger und seelischer Behinderung. Die bdks bietet vielfältige Wohnmöglichkeiten, individuelle Arbeitsplätze, Bildungs- und Qualifizierungsangebote sowie Angebote zur Tagesstrukturierung. „Vielfalt Leben“ drückt das Leistungsspektrum und den Anspruch der bdks aus. Inklusion wird hier gelebt.
Insgesamt arbeiten und wohnen bei der bdks 3.000 Menschen. Für über 1.400 Menschen mit geistiger, seelischer und mehrfacher Behinderung bietet die bdks vielfältige Arbeitsangebote in Werkstätten, Inklusionsunternehmen oder betriebsintegrierter Beschäftigung. Die verschiedenen Wohnangebote bieten für etwa 1.000 Menschen individuelle Wahlmöglichkeiten, im Ambulant Betreuten Wohnen, in Wohnheimen und auch im Begleiteten Wohnen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bdks.de

Veröffentlicht unter News